Filmecho

Witt wieder bei FFA

Ann-Malen Witt ist nach eineinhalbjähriger Babypause seit dem 1. September wieder als Pressesprecherin der FFA tätig und unter der bekannten Rufnummer 030 / 27 577-414 bzw. unter witt@ffa.de zu erreichen.

Verwandte Themen
FFA fördert Verleih und Video mit 3,4 Mio. Euro weiter
FFA fördert Kinos mit 4,4 Millionen Euro weiter
FFA legt neuen Kino-Fördermaßstab fest weiter
Kindertiger ist „Auf Augenhöhe“ weiter
FFA
FFA vergibt rund 1,3 Millionen Euro für Produktions- und Drehbuchförderung weiter
Arthouse-Kinos konnten sich 2016 mehr auf ihr Publikum verlassen weiter