Filmecho

Witt wieder bei FFA

Ann-Malen Witt ist nach eineinhalbjähriger Babypause seit dem 1. September wieder als Pressesprecherin der FFA tätig und unter der bekannten Rufnummer 030 / 27 577-414 bzw. unter witt@ffa.de zu erreichen.

Verwandte Themen
FFA-Deadline für Lang- und Kurzfilme weiter
German Motion Picture Fund erfolgreich weiter
Deutsch-Polnischer Filmfonds gestärkt weiter
Kindertiger für „Der kleine Ritter Trenk“ weiter
Verleihförderung und Medialeistungen in Höhe von 3,7 Millionen Euro im Anflug weiter
Neuer Fördermaßstab in der FFA-Kinoförderung weiter