Filmecho

Hessen kürzt Mittel für Film

Das Land Hessen hat für das laufende Jahr die Mittel für den Film gekürzt. Für Kinos und Filmfestivals stehen nur noch knapp 280 000 Euro und damit knapp ein Viertel weniger als im Jahr zuvor zur Verfügung. Rund 100 000 Euro entfallen auf das Film-...

Verwandte Themen
EAI
Mit neuem Logo ins Europa-Jahr weiter
FFA-Deadline für Lang- und Kurzfilme weiter
Lucas setzt auch auf Crowdfunding weiter
Kathrin Bessert verlässt Kinofest Lünen weiter
Ophüls Preis ehrt Michael Verhoeven weiter
WildeMaus
Berlinale stellt weitere Wettbewerbstitel vor weiter