Filmecho

Vivendi reduziert deutlich den Verlust

Der französische Medienkonzern Vivendi Universal verzeichnete im ersten Quartal einen Nettoverlust von sechs Millionen Euro nach minus 319 Millionen Euro im vergleichbaren Vorjahres-Zeitraum. Der operative Gewinn stieg um 24 Prozent auf 930 Millionen...

Verwandte Themen
Hessen ehrt Schauspieler Ulrich Tukur weiter
Urheberrecht und Film: Neue Webseite von Vision Kino weiter
Constantin Medien klärt Darlehensrückführung weiter
Neue Leitung für goEast-Festival weiter
Up-and-Coming wieder stark aufgestellt weiter
FFA vergibt 3,2 Millionen Euro an Verleih- und Videoförderung weiter