Filmecho

„Wolfsburg” länger im Kino

Angesichts der drei Nominierungen von "Wolfsburg" für den Deutschen Filmpreis wurde der ursprüngliche Ausstrahlungstermin für den Film auf Arte (14. Mai) verschoben, um so noch eine längere Kinoauswertung zu ermöglichen.

Verwandte Themen
BKM zeichnet Drehbücher aus weiter
Marcus H. Rosenmüller dreht neuen „besonderen Kinderfilm“ weiter
Olympische Winterspiele – keine direkte Kinokonkurrenz weiter
Quote in Serie – was sonst! weiter
ZDF-Drama am Montagabend vorn weiter
"Aus dem Nichts" für Golden Globe nominiert weiter