Filmecho

Rote Zahlen bei Eastman Kodak

Eastman Kodak musste im ersten Quartal einen Verlust von 142 Millionen Dollar hinnehmen, nachdem im Vergleichszeitraum des Vorjahres noch ein Gewinn von 21 Millionen Dollar angefallen war. Abzüglich von einmaligen Restrukturierungs-Aufwendungen...

Verwandte Themen
Filmkunstfest MV mit neuem Preis weiter
Petzold und Atef im Berlinale-Wettbewerb weiter
YFE begibt überzeichnete Wandelanleihe weiter
Berlinale: Auf den Plakaten ist wieder der Bär los weiter
Fünf Seen Filmfestival geht in den September weiter
Franz Rogowski ist Deutscher Shooting Star 2018 weiter