Filmecho

Schwacher Ausblick von Eastman Kodak

Die US-Firma Eastman Kodak will im laufenden Jahr etwa 2 300 bis 2 900 Stellen bei weltweit 70 000 Mitarbeitern streichen. Zu einem erheblichen Teil sind dabei die Fotolabors in Amerika und Westeuropa betroffen. Das Unternehmen verspricht sich davon...

Verwandte Themen
Berlinale 2018: Fokus auf Kanada beim EFM weiter
Baden-Baden
Filmtheaterkongress kehrt nach Baden-Baden zurück weiter
Filmfest München mit Coppola, Cranston und Nighy weiter
Young Producers’ Association wird neues SPIO-Mitglied weiter
DOK.fest mit neuem Besucherrekord weiter
1,8 FFA-Millionen für acht Kinoprojekte weiter