Filmecho

Schwacher Ausblick von Eastman Kodak

Die US-Firma Eastman Kodak will im laufenden Jahr etwa 2 300 bis 2 900 Stellen bei weltweit 70 000 Mitarbeitern streichen. Zu einem erheblichen Teil sind dabei die Fotolabors in Amerika und Westeuropa betroffen. Das Unternehmen verspricht sich davon...

Verwandte Themen
Sichtwechsel – Neuer Regiepreis bei Filmfest Hamburg weiter
SOS-Dokumentarfilmpreis an „Komunia“ weiter
Akkreditierungsschluss für Kurzfilmtage Oberhausen weiter
Cannes: Deutsche Präsenz in der Semaine de la Critique weiter
Nominierte für den Shocking Short Award weiter
Ehren-Lola für Arri weiter