Filmecho

Schweiger antwortet Deutscher Filmakademie

Regisseur Til Schweiger hat in einer über die Agentur Via Berlin übermittelten Erklärung auf eine Presse-Erklärung der Deutschen Filmakademie vom 21. Januar reagiert (wir berichteten). Es geht dabei um die Nichtberücksichtigung seines Films...

Verwandte Themen
Korrektur zur Programmliste der Filmkunstmesse Leipzig weiter
eOne gründet deutschen Verleih weiter
Weltkindertag im Kino mit „Amelie“ weiter
SquareOne mit Fox als neuem Vertriebspartner weiter
FFA vergibt 3,2 Millionen Euro an Verleih- und Videoförderung weiter
Deutscher Videomarkt kann Vorjahresergebnis nicht halten weiter