Filmecho

MGM reduzierte Verluste

Das Hollywood-Studio Metro-Goldwyn-Mayer konnte im zweiten Quartal seine Verluste deutlich verringern. So fiel einschließlich Sonderbelastungen nur noch ein Betrag von 19,7 Millionen Dollar an (Vorjahres-Zeitraum: minus 133,6 Mio.). Der Umsatz ging...

Verwandte Themen
Studio Babelsberg 2016 mit kleinem Plus weiter
Erstes Filmstudio in Schottland weiter
Neues Filmstudio in London geplant weiter
Studio-Hamburg-Produktionen per App weiter
Filmstudio EuropaCorp erhält Preis auf der CineEurope weiter
Studio Babelsberg macht 2,4 Millionen Euro Verlust weiter