Filmecho

Milliarden-Verlust für Viacom

Der US-Medienkonzern Viacom hat wegen Wertberichtigungen für die Sparten Außen- und Radiowerbung 2004 einen Verlust von enormen 17,5 Milliarden Dollar (13,3 Mrd. Euro) verbucht. Der Verlust pro Aktie betrug 10,19 Dollar. Der Konzern hatte 2003 rund...

Verwandte Themen
Filmakademie Baden-Württemberg stellt sich vor weiter
Filmhaus für Berlin!? weiter
GL_FJG3
Göhtes Goldene Leinwand weiter
Tykwer
Tom Tykwer wird Berlinale-Jury-Präsident weiter
Sundarp
Herbert Strate-Preis an Peter Sundarp weiter
Nominiert für den Deutschen Kurzfilmpreis weiter