Filmecho

MIM schreibt schwarze Zahlen

Mondo Igel Media (MIM) konnte in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahres-Zeitraum den Umsatz von 310 000 auf eine Million Euro erhöhen. Angesichts von Kostensenkungen verbesserte sich auch das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und ...

Verwandte Themen
Dritte Ausgabe von Kino Asyl weiter
Bertelsmann fördert die Hamburg Media School weiter
Filmakademie Baden-Württemberg stellt sich vor weiter
Filmhaus für Berlin!? weiter
GL_FJG3
Göhtes Goldene Leinwand weiter
Tykwer
Tom Tykwer wird Berlinale-Jury-Präsident weiter