Filmecho

Ungewisse Zukunft für RTV

Die RTV Family Entertainment AG verzeichnete im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004 im Vergleich zu 2003 einen rückläufigen Umsatz von 6,4 gegenüber 9,1 Millionen Euro. Insgesamt musste das Unternehmen Abschreibungen in Höhe von 4,7 Millionen Euro...

Verwandte Themen
Movienet und 24 Bilder lösen exklusive Vertriebsvereinbarung weiter
Aus für Fortissimo Films weiter
Insolvenzverfahren für Cinemedia eröffnet weiter
A Company verlässt Insolvenzplanverfahren weiter
Eurimages-Förderung für Filme mit deutscher Beteiligung weiter
Lionsgate kündigt Vertriebslabel für junge Zielgruppe an weiter