Filmecho

RTL muss für Schleichwerbung zahlen

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) hat einen Fall von Schleichwerbung im Programmm von RTL mit einem Bußgeldbescheid in Höhe von 50 000 Euro geahndet. Im Zusammenhang mit der Formel1-Übertragung zum "Großen Preis von Indianapolis" am 19....

Verwandte Themen
Alles Köln – oder was? weiter
TV-Nutzungsdaten wieder verfügbar weiter
Finale für „Scully“? weiter
TV-Ehrenpreis für Thomas Gottschalk weiter
„Tannbach“ bleibt im TV-Fokus weiter
Sein Name war „Kopper“ weiter