Filmecho

Scheck back für Hessen

Rund neun Monate nach dem Kinostart von "Alone in the Dark" wird der ausführende Produzent Wolfgang Herold in Anwesenheit von Regisseur Uwe Boll auf einer Pressekonferenz am 2. Dezember in den Frankfurter Herold Studios mehr als 125 000 Euro aus...

Verwandte Themen
Studio Babelsberg 2016 mit kleinem Plus weiter
Erstes Filmstudio in Schottland weiter
Neues Filmstudio in London geplant weiter
Ymagis übernimmt Cine-Logistics weiter
Studio-Hamburg-Produktionen per App weiter
Filmstudio EuropaCorp erhält Preis auf der CineEurope weiter