Filmecho

Medienboard kann aufatmen

In der vergangenen Woche verabschiedete der Berliner Senat den Haushalt 2004/2005, wobei die Fördersumme für den scheidenden Intendanten Prof. Klaus Keil nicht angetastet wurde. Insgesamt zehn Millionen Euro kann er in diesem Jahr ausgeben, wobei...

Verwandte Themen
Berlinale bestätigt Ruf als größtes Publikumsfestival weiter
Kundschafter für 250.000 Kinobesucher weiter
Alamode bringt Bären-Gewinner ins Kino weiter
Goldener Bär 2017
Goldener Bär für ungarisches Erwachsenen-Märchen weiter
Weltkino sichert sich „The Party“ weiter
Kinostar startet Promotion für „Mathilde“ weiter