Filmecho

Medienboard kann aufatmen

In der vergangenen Woche verabschiedete der Berliner Senat den Haushalt 2004/2005, wobei die Fördersumme für den scheidenden Intendanten Prof. Klaus Keil nicht angetastet wurde. Insgesamt zehn Millionen Euro kann er in diesem Jahr ausgeben, wobei...

Verwandte Themen
„Life“ in Berlin weiter
GLFiftyShades2
Goldene Leinwand für "Fifty Shades of Grey"-Fortsetzung weiter
Tim van Dyk steigt bei Warner auf weiter
Splendid: Event-Start von „Shin Godzilla“ weiter
Moszkowicz,Martin
Constantin Film und Martin Moszkowicz verlängern Vertrag weiter
Dieter-Hildebrandt-Preis für Josef Hader weiter