Filmecho

Medienboard kann aufatmen

In der vergangenen Woche verabschiedete der Berliner Senat den Haushalt 2004/2005, wobei die Fördersumme für den scheidenden Intendanten Prof. Klaus Keil nicht angetastet wurde. Insgesamt zehn Millionen Euro kann er in diesem Jahr ausgeben, wobei...

Verwandte Themen
„All You need is Lav“ oder wie Grandfilm den nächsten Kinofilm auswertet weiter
BKM-Förderung für Verleihvorhaben weiter
Tykwer
Tom Tykwer wird Berlinale-Jury-Präsident weiter
NamederRose
Tele München Gruppe koproduziert "Der Name der Rose"-Serie weiter
Neuer Media-Aufruf für Verleiher weiter
Adorf
Mario Adorf spielt Karl Marx weiter