Filmecho

F.A.M.E. mit höherem Verlust

Die F.A.M.E. AG hat im umsatzlosen Geschäftsjahr 2005 nach vorläufigen ungeprüften Zahlen im Vergleich zu 2004 den Fehlbetrag von 68 000 auf 205 000 Euro vergrößert. Er beruht im wesentlichen auf der Vorbereitung der ursprünglich geplanten...

Verwandte Themen
Braunschweig-Hauptpreis an Nina Hoss weiter
Berlinale-Serienformate ziehen in den Zoo Palast weiter
Besucherrekord zum Lucas-Jubiläum weiter
Endspurt für Max Ophüls Preis 2018 weiter
Emmi und Emo verliehen weiter
Hessische Film- und Kinopreise vergeben weiter