Filmecho

Realfilm-Archiv von DreamWorks verkauft

Der Medienkonzern Viacom hat über seine Tochter Paramount Pictures für rund 900 Mio. Dollar die Realfilm-Bibliothek (59 Produktionen) von DreamWorks an ein Konsortium um den Investor George Soros verkauft. Mit im Boot ist noch Dune Entertainment....

Verwandte Themen
First Steps findet „Die beste aller Welten“ weiter
„High Society“ ganz oben weiter
Constantin Film Produktion erweitert Geschäftsführung weiter
Die schönsten "Baywatch"-Kinodekos weiter
Politik spricht sich für territoriale Rechteverwertung aus weiter
Ron Howard dreht Pavarotti-Doku weiter