Filmecho

Regisseure bestimmen über TV-Werbeunterbrechungen

Der Bundesverband Regie (BVR) hat eine Entscheidung des Stockholmer Obergerichts begrüßt, wonach durch die Unterbrechung eines Spielfilms durch Reklamepausen das Urheberrecht des Regisseurs verletzt wird. Die schwedischen Regisseure Svea Hovrätt und...

Verwandte Themen
BGH erleichtert Strafverfolgung bei illegalem Filesharing weiter
Bundesnetzagentur reagiert auf OVG-Beschluss zur Vorratsdatenspeicherung weiter
OVG kippt neue Pläne für Vorratsdatenspeicherung weiter
Pantaleon dreht mit den Lochis weiter
Neues Prozedere für Deutschen Schauspielerpreis weiter
BKM: 2,9 Millionen Euro für Spielfilmprojekte weiter