Filmecho

Schwarze Zahlen bei Splendid

Die Splendid Medien AG verzeichnete in 2005 im Vergleich zum Vorjahr zwar einen Umsatzrückgang von 23 auf 20,3 Mio. Euro, gleichzeitig fiel jedoch wieder ein Überschuss von 2,1 Mio. Euro an (2004: minus 0,7 Mio). Wichtigster Geschäftsbereich war das...

Verwandte Themen
Deutscher Videomarkt kann Vorjahresergebnis nicht halten weiter
Home Entertainment büßt zehn Prozent ein weiter
Filmwirtschaft warnt vor Filmentwertung in Mediatheken weiter
FFA-Videokommission fördert mit 1,4 Millionen Euro weiter
Hallo, hier kommt der gesamte Edgar Wallace weiter
Rickers übernimmt Geschäftsführung bei Splendid-Tochter weiter