Filmecho

VU-Aufspaltung vorerst kein Thema

Nach Angaben von Vivendi Universal sind die Verhandlungen mit dem Investmentfonds Sebastian Holdings hinsichtlich einer Komplettübernahme gestoppt worden. Die Firma, zu der auch der Norweger Alexander Vik gehört, hatte bekanntlich fast 39 Mrd. Euro...

Verwandte Themen
Besucherrekord zum Lucas-Jubiläum weiter
Endspurt für Max Ophüls Preis 2018 weiter
Emmi und Emo verliehen weiter
Hessische Film- und Kinopreise vergeben weiter
Kinofest Lünen zieht dicken Fisch an Land weiter
Deutsche Filmakademie fordert Erhalt des Territorialprinzips in der EU weiter