Filmecho

VU-Aufspaltung vorerst kein Thema

Nach Angaben von Vivendi Universal sind die Verhandlungen mit dem Investmentfonds Sebastian Holdings hinsichtlich einer Komplettübernahme gestoppt worden. Die Firma, zu der auch der Norweger Alexander Vik gehört, hatte bekanntlich fast 39 Mrd. Euro...

Verwandte Themen
Filmfest Hamburg ehrt Wim Wenders weiter
FackJu3
Erster Teaser zu "Fack Ju Göhte 3" weiter
SPIO: Mediatheken nicht zu Lasten der Filmbranche ausweiten weiter
FirstSteps
Nominiert für die First Steps Awards weiter
Al Gore
Al Gore zu Gast in Berlin weiter
DisneyLogo
Disney setzt auf Streaming weiter