Filmecho

Besson dreht keine Filme mehr

Der französische Regisseur Luc Besson hat die Promotiontour für seinen inzwischen zehnten Film "Arthur and the Minimoys" genutzt, um das Ende seiner Regiekarriere anzukündigen. Der Fantasy-Zeichentrickfilm, der mehr als 62 Millionen Euro gekostet...

Verwandte Themen
Endspurt für Max Ophüls Preis 2018 weiter
Emmi und Emo verliehen weiter
Hessische Film- und Kinopreise vergeben weiter
Kinofest Lünen zieht dicken Fisch an Land weiter
Deutsche Filmakademie fordert Erhalt des Territorialprinzips in der EU weiter
BR-Großprojekt zur Sicherung des Filmbestandes weiter