Filmecho

Besson dreht keine Filme mehr

Der französische Regisseur Luc Besson hat die Promotiontour für seinen inzwischen zehnten Film "Arthur and the Minimoys" genutzt, um das Ende seiner Regiekarriere anzukündigen. Der Fantasy-Zeichentrickfilm, der mehr als 62 Millionen Euro gekostet...

Verwandte Themen
30 Jahre EFM – Berlinale-Filmmarkt 2018 bereits ausgebucht weiter
Neuer Einkaufs- und TV-Vertriebs-Chef bei Splendid Film weiter
Führungswechsel bei Polyband weiter
EU-Parlament rüttelt nicht am Territorialprinzip weiter
Victoria-Preisträger gesucht weiter
"Der Hauptmann" eröffnet Ophüls-Festival weiter