Filmecho

Erschwerter Piraterie-Kampf

Die Deutsche Telekom AG speichert als erster Provider die IP-Adressen ihrer Breitbandkunden nur noch für die Dauer von sieben Tagen. Damit passt sich der Konzern den aktuellen Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes an. Bei der Verfolgung von...

Verwandte Themen
Produzentenallianz appelliert an EU-Rechtsausschuss weiter
Urheberrecht und Film: Neue Webseite von Vision Kino weiter
BGH erleichtert Strafverfolgung bei illegalem Filesharing weiter
Bundesnetzagentur reagiert auf OVG-Beschluss zur Vorratsdatenspeicherung weiter
OVG kippt neue Pläne für Vorratsdatenspeicherung weiter
Urheberrecht
Bundestag stärkt Verhandlungsposition von Urhebern und Künstlern weiter