Filmecho

Keine Umsatzsteuer auf Filmförderdarlehen

Durch eine Initiative der Filmstiftung NRW und der Staatskanzlei ist es gelungen, für die Produzenten geförderter Filme in Nordrhein-Westfalen steuerlich Klarheit zu erlangen. Das Ergebnis: Förderdarlehen unterliegen nicht der Umsatzsteuer. In der...

Verwandte Themen
Besucherrekord zum Lucas-Jubiläum weiter
Endspurt für Max Ophüls Preis 2018 weiter
Emmi und Emo verliehen weiter
Hessische Film- und Kinopreise vergeben weiter
Kinofest Lünen zieht dicken Fisch an Land weiter
Deutsche Filmakademie fordert Erhalt des Territorialprinzips in der EU weiter