Filmecho

Premiere zurück in den schwarzen Zahlen

Der Pay-TV-Sender Premiere ist im 3. Quartal in die Gewinnzone zurückgekehrt. So wurde im Vergleich zum 2. Quartal das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) um 54,9 auf 33,1 Mio. Euro verbessert. Positiv (13,5 gegenüber minus 43,7...

Verwandte Themen
Fox Networks Group launcht neues On-Demand-Angebot weiter
"Babylon Berlin" ab Mitte Oktober auf Sky weiter
„The Walking Dead“ kehren im Oktober zurück weiter
„Das Boot“ nimmt Fahrt auf weiter
Constantin und Sky verlängern Lizenzvertrag weiter
Nominierte für den Shocking Short Award weiter