Filmecho

Premiere zurück in den schwarzen Zahlen

Der Pay-TV-Sender Premiere ist im 3. Quartal in die Gewinnzone zurückgekehrt. So wurde im Vergleich zum 2. Quartal das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) um 54,9 auf 33,1 Mio. Euro verbessert. Positiv (13,5 gegenüber minus 43,7...

Verwandte Themen
Janz im Himmel weiter
Ralph Fürther spricht für Sky Deutschland weiter
„Babylon Berlin“ wird fortgeschrieben weiter
„Babylon Berlin“ auf Sky hervorragend gestartet weiter
Sky unterstützt Umweltschutz und WWF weiter
„Babylon Berlin“ feierte Weltpremiere im Berliner Ensemble weiter