Filmecho

VGF hebt Preisgeld an

Pünktlich zu Weihnachten und vor der Verleihung desNachwuchsproduzentenpreises der VGF im Rahmen des Bayerischen Filmpreises erhöhte die Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken mbH das Preisgeld um fast 20 Prozent. Statt der 100 000...

Verwandte Themen
Mimi Buchsteiner verstärkt 24-Bilder-Dispo weiter
Filmfestival Locarno ehrt Nastassja Kinski weiter
Präsidialer Besuch für "Monsieur Pierre" in Berlin weiter
FFA vergibt 3,1 Millionen Euro Verleih- und Videoförderung an Bully & Co. weiter
Helmut-Käutner-Preis für Margarethe von Trotta weiter
Offizieller Trailer zu "Blade Runner 2049" vorgestellt weiter