Filmecho

VGF hebt Preisgeld an

Pünktlich zu Weihnachten und vor der Verleihung desNachwuchsproduzentenpreises der VGF im Rahmen des Bayerischen Filmpreises erhöhte die Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken mbH das Preisgeld um fast 20 Prozent. Statt der 100 000...

Verwandte Themen
FFA-Deadline für Lang- und Kurzfilme weiter
Weltkino schnappt sich Berlinale-Eröffnungsfilm weiter
Ehren-Lumières für Fremaux und Cotillard weiter
Arthouse-Charts 2016: „Toni Erdmann“ klar vorn weiter
Ophüls Preis ehrt Michael Verhoeven weiter
Publikumspreis des Bayerischen Filmpreises für die „Hartmanns“ weiter