Filmecho

Max Ophüls Filmpreis geht nach Österreich

Den Max Ophüls Preis erhält in diesem Jahr die österreichische Filmgroteske "Mein Russland". Die Regisseurin Barbara Gräftner erzählt darin von einer Wiener Bankangestellten, die von Verlustängsten und Machtansprüchen getrieben die geplante Heirat...

Verwandte Themen
ORF: Kartenlose Verschlüsselung weiter
EFA
Europa wählt Publikumspreis weiter
Potter-Universum bei Universal weiter
Fernsehstudiobetreiber müssen Bußgelder zahlen weiter
Weitere Details zu DVB-T2 weiter
Karola Bayr neue Leiterin TV Sales bei Constantin weiter