Filmecho

Kinowelt beendet Zusammenarbeit mit Warner Bros.

Die Kinowelt Medien AG und Warner Bros. haben ihre Zusammenarbeit in der Vermarktung von Kinospielfilmen im deutschen Free-TV beendet. Die Münchner hatten 1999 ein Rechtepaket erworben, das unter anderem rund 270 Spielfilme bzw. TV-Movies und mehr...

Verwandte Themen
Quizfrage: Wer holte die höchste Quote? weiter
Crime Time zur Primetime weiter
Schweizer „Tatort“ über acht Millionen weiter
„High Society“ ganz oben weiter
Radio Bremen mit kleinem Überschuss weiter
Zuerst kam der Mensch weiter