Filmecho

Weinsteins setzen auf Asien

Die Weinstein Co. hat nach Presseberichten einen neuen Filmfonds in Höhe von 285 Millionen Dollar aufgelegt, um in den nächsten sechs Jahren mehr als zwei Dutzend asiatisch geprägte Filme zu realisieren. Die Projekte sollen mehrheitlich auch in Asien...

Verwandte Themen
Deutsch-Polnischer Filmfonds fördert Schwentke, Ben-Asher und Panek weiter
Nicholson als Toni Erdmann weiter
Universal-Remake von "American Werewolf" weiter
„Fack Ju Göhte“ – olé! weiter
"Nosferatu"-Neuverfilmung von Studio 8 weiter
Fellinis "La Dolce Vita" wird neu verfilmt weiter