Filmecho

„Schläfer” gewinnt Max Ophüls Preis

Der Max Ophüls Preis 2006 geht an den deutschen Spielfilm "Schläfer" von Benjamin Heisenberg. Die Auszeichung wurde zum Abschluss des 27. Filmfestivals Max Ophüls Preis in Saarbrücken vergeben. Sie ist mit 18.000 Euro und einer Verleihförderung in...

Verwandte Themen
„Lindenstraße“ mal anders weiter
Krimi stiehlt dem Zweiten die Show weiter
Krimi-Brise am meisten gefragt weiter
Katja Kemmler verlässt Kinostar weiter
FackJu3
Erster Teaser zu "Fack Ju Göhte 3" weiter
Al Gore
Al Gore zu Gast in Berlin weiter