Filmecho

„Schläfer” gewinnt Max Ophüls Preis

Der Max Ophüls Preis 2006 geht an den deutschen Spielfilm "Schläfer" von Benjamin Heisenberg. Die Auszeichung wurde zum Abschluss des 27. Filmfestivals Max Ophüls Preis in Saarbrücken vergeben. Sie ist mit 18.000 Euro und einer Verleihförderung in...

Verwandte Themen
VPRT zum Telemedienauftrag von ARD und ZDF weiter
24 Bilder freut sich auf Koryphäen weiter
Wenn die Gerichtsvollzieherin (mit Herz) kommt weiter
Gut ermittelt und gut gesungen weiter
„Win-win“ am Mittwochabend weiter
„Tatort“- Jubiläum für Wotan Wilke Möhring 

 weiter