Filmecho
Unternehmensbilanzen

Starke Filmtitel sollen Highlight-Geschäftsjahr stützen

Die schweizerische Highlight-Gruppe hat nach eigenen Angaben das erste Halbjahr mit Zahlen abgeschlossen, die im Rahmen der Planung für das Gesamtjahr 2017 liegen. Der Konzernumsatz sank gegenüber den ersten sechs Monaten 2016 um 22,3 Prozent auf 160,4 Millionen Schweizer Franken (140,2 Millionen Euro).

Verwandte Themen
TMG treibt Digitalisierung des Kerngeschäftes voran weiter
NDR schließt Beitragsperiode und das Jahr 2016 positiv ab weiter
Constantin Medien klärt Darlehensrückführung weiter
m4e verabschiedet sich von der Börse weiter
Acardo übernimmt Gutschein-Abwicklung für Constantin weiter
Radio Bremen mit kleinem Überschuss weiter