Filmecho

TF1: Ausbau der VoD-Plattform

TF1 Vidéo, Tochterunternehmen des französischen Privatsenders und Marktführers TF1, ist defizitär. Die Firma, welche die Rechte an Tausenden Filmen und Fernsehserien wie ?Lost? und ?Dr. House? verwertet, hat 2010 einen Umsatz von 89 Millionen Euro...

Verwandte Themen
„Pastewka“ kommt auf Amazon Prime zurück weiter
Sat.1 dreht Piloten für neue Primetime-Serie weiter
ProSiebenSat.1 trennt sich von Ebeling weiter
Von der hohen Kunst der hohen Quote ... weiter
„Aktenzeichen XY“ löst die Quotenfrage weiter
Danni Lowinski auf amerikanisch weiter