Filmecho

Warner Bros. reduziert Film-Output für Kinos

Laut Presseberichten hat Warner Bros. bzw. CEO Jeff Bewkes in Amerika angekündigt, künftig den Output an Kinofilmen deutlich zu reduzieren. Starke Umsätze will man vor allem bei der Auswertung der Filme auf Blu-ray oder durch VoD-Veröffentlichungen...

Verwandte Themen
Amazon adaptiert „Herr der Ringe“ als Serie weiter
Goldene Nase für den Horrorclown weiter
„Babylon Berlin“ auf Sky hervorragend gestartet weiter
Pantaflix kann weiter wachsen weiter
Kinofest Lünen zieht dicken Fisch an Land weiter
„Der Lack ist ab“ – die Vierte weiter