Filmecho

DreamWorks verlässt Paramount

Die langen Verhandlungen zwischen DreamWorks und dem indischen Investment- und Medienkonglomerat Reliance Big Entertainment trugen am 19. September offizielle Früchte. Nach Unterzeichnung der mit 500 Millionen Dollar bezifferten Vereinbarung, die...

Verwandte Themen
Die schönsten "Baywatch"-Kinodekos weiter
Studio Babelsberg 2016 mit kleinem Plus weiter
Cruise bestätigt "Top Gun"-Fortsetzung weiter
Erstes Filmstudio in Schottland weiter
Nicholson als Toni Erdmann weiter
Neue „Mission: Impossible“ für Tom Cruise in 2018 weiter