Filmecho

Vivendi verkauft restliche NBC-Universal-Anteile

Der französische Medienkonzern Vivendi hat am 25. Januar seine verbliebene NBC-Universal-Beteiligung (12,34 Prozent) an General Electric zum Preis von 3,8 Mrd. Dollar verkauft und damit die diesbezügliche Vereinbarung aus dem Dezember 2009 umgesetzt....

Verwandte Themen
EU-Parlament soll Sat/Cab-Vorschlag bestätigen weiter
Fox-Teilübernahme durch Disney wird konkreter weiter
Zweitgrößte US-Kinokette Regal Cinemas wird britisch weiter
Deutsche Koproduktion gewinnt in Turin weiter
Highlight Communications bestätigt Burgener als VR-Präsident weiter
ARRI in Paris weiter