Filmecho
Filmstart

1D weniger zu Weihnachten

Sony wird den Weihnachtsfilm „Bo und der Weihnachtsstern“ am 7. Dezember jetzt nicht mehr dreidimensional starten, sondern nur noch in 2D herausbringen.

Verwandte Themen
CineStar und RealD verlängern 3D-Deal weiter
„Fast & Furious Spin-Off“ kommt 2019 weiter
Nächster „Fast & Furious“-Film erst 2020 weiter
Bohemian
Fox veröffentlicht erstes Bild zu "Bohemian Rhapsody" weiter
So macht Box-Office Spaß! weiter
Kinopolis und RealD verlängern 3D-Vereinbarung weiter