Filmecho

Besucher-Thron für „Eat, Pray, Love“ im deutschen Box-Office

Mit vorerst erfassten rund 226 000 Besuchern setzte sich der Neueinsteiger ?Eat, Pray, Love? am letzten Wochenende an die Spitze des deutschen Box-Office. Der Sony-Film kam auf einen Locationschnitt von 478. Nach Umsatz gerechnet behielt ?Resident...

Verwandte Themen
Horror-Nachschub in den US-Kinos weiter
Kinofest Lünen zieht dicken Fisch an Land weiter
1D weniger zu Weihnachten weiter
Kinoabrechnung auf Chinesisch weiter
„High Society“ ganz oben weiter
So macht Box-Office Spaß! weiter