Filmecho
Arthouse

Arthouse-Kinos konnten sich 2016 mehr auf ihr Publikum verlassen

Auf das Arthouse-Publikum in Deutschland ist Verlass, selbst wenn der Gesamtmarkt deutlich schwächelt. Dies ist ein Ergebnis der wieder aufgelegten Programmkinostudie für 2016, die der stellvertretende FFA-Vorstand Frank Völkert traditionell auf der Filmkunstmesse in Leipzig am 27. September vorstellte.

Verwandte Themen
Neues Indie-Herz für Arthouse-Kinos weiter
FFA fördert Kinos mit 4,4 Millionen Euro weiter
„Suburbicon“ ist spitze in den Arthouse-Kinos weiter
FFA legt neuen Kino-Fördermaßstab fest weiter
Kindertiger ist „Auf Augenhöhe“ weiter
„The Square“ schafft Arthouse-Triple weiter