Filmecho

Von Trier dreht erstmals in Deutschland

Regisseur Lars von Trier dreht für seinen neuen Film „Antichrist“ erstmals in Deutschland. Insgesamt 25 von 35 Tagen ist er dabei in NRW unterwegs. Der Film beschäftigt sich mit einem Ehepaar, das den Tod des dreijährigen Sohnes verkraften muss. Die...

Verwandte Themen
FFF Bayern vergibt 3,5 Millionen Euro an 30 Projekte weiter
Tierische Förderung der MFG weiter
30 Jahre Saarländisches Filmbüro weiter
Hamburger Produzentenpreis für Deutsche Fernsehproduktionen vergeben weiter
Die besten Kurzen werden in Köln prämiert weiter
Goldstaub und ein Toter an der norddeutschen Küste weiter