Filmecho

Von Trier dreht erstmals in Deutschland

Regisseur Lars von Trier dreht für seinen neuen Film „Antichrist“ erstmals in Deutschland. Insgesamt 25 von 35 Tagen ist er dabei in NRW unterwegs. Der Film beschäftigt sich mit einem Ehepaar, das den Tod des dreijährigen Sohnes verkraften muss. Die...

Verwandte Themen
Filmstoffe für MDM-Pilot gesucht weiter
Weihnachten beim Medienboard weiter
VGF-Preis an „Einmal bitte alles“ weiter
FFF Bayern fördert neue Kinoprojekte weiter
Drehstart für „Kopfplatzen“ mit Max Riemelt weiter
Neuer Preis beim Dok.Fest München weiter