Filmecho
Unternehmen

m4e verabschiedet sich von der Börse

Die auf Kinder- und Familienunterhaltung fokussierte m4e AG hat bei der Deutschen Börse ein Delisting im Segment Basic Board beantragt.

Verwandte Themen
M4e übernimmt „Mia and me“ weiter
Herr P. und Endemol Shine Germany gehen getrennte Wege weiter
YFE begibt überzeichnete Wandelanleihe weiter
ProSiebenSat.1 stellt sich mit Drei-Säulen-Strategie neu auf weiter
Highlight Communications bestätigt Burgener als VR-Präsident weiter
ARRI in Paris weiter