Filmecho
Bilanz

Studio Babelsberg 2016 mit kleinem Plus

Die Studio Babelsberg Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Gewinn in Höhe von 1,6 Mio. Euro vor Steuern (Vorjahr: Gewinn 5,2 Mio. Euro). Der Gesamtumsatz sank gegenüber 2015 von 117,7 Mio. Euro auf 72,1 Mio. Euro. Die Gesamtleistung des Konzerns reduzierte sich von 124,6 Mio. Euro auf 68,2 Mio. Euro.

Verwandte Themen
Constantin Medien passt Prognose an und steht zum Sportgeschäft weiter
NDR schließt Beitragsperiode und das Jahr 2016 positiv ab weiter
Constantin Medien klärt Darlehensrückführung weiter
First Steps findet „Die beste aller Welten“ weiter
Radio Bremen mit kleinem Überschuss weiter
Starke Filmtitel sollen Highlight-Geschäftsjahr stützen weiter