Filmecho

FFA fördert Filme von Buck, Akin und Co.

Die Vergabekommission der FFA hat Ende Juli rund 2,925 Millionen Euro an Projektfilm-Förderung für einige hochkarätige Filme vergeben. Die höchste Summe (500 000 Euro) geht an „Der Sandmann und der verlorene Traumsand (Scopas Medien, Regie: Toby...

Verwandte Themen
"Göhte“ trifft Gold weiter
Constantin Medien hebt Ergebnisprognose für 2017 an weiter
Plazamedia: Neuer Mann für Portfolio-Erweiterung weiter
Übernahmeangebot für Constantin-Medien-Aktionäre weiter
FFA fördert Verleih und Video mit 3,4 Mio. Euro weiter
FFA fördert Kinos mit 4,4 Millionen Euro weiter