Filmecho
Projekt

Tele München Gruppe koproduziert "Der Name der Rose"-Serie

NamederRose

Die Tele München Gruppe (TMG) hat sich an der Serienverfilmung von "Der Name der Rose" als Koproduzent neben den deutschsprachigen Rechten auch alle weltweiten Vertriebsrechte außerhalb Italiens gesichert.

Verwandte Themen
Finale für „Scully“? weiter
Schweizer Fernsehfilmpreis auf den Solothurner Filmtagen weiter
Täter noch gesucht – Quote schon gefunden weiter
Quote in Serie – was sonst! weiter
Janz im Himmel weiter
Quote in Serie weiter