Filmecho

15 Jahre Haft für kino.to-Betreiber?

Dem ehemaligen Betreiber von Kino.to drohen lau Medienberichten bis zu 15 Jahre Haft. Diese Zahl hätte ein Sprecher der sächsischen Generalstaatsanwaltschaft genannt. Die Staatsanwaltschaft wolle am Ende des Ermittlungsverfahrens aus der Vielzahl der...

Verwandte Themen
BGH erleichtert Strafverfolgung bei illegalem Filesharing weiter
Bundesnetzagentur reagiert auf OVG-Beschluss zur Vorratsdatenspeicherung weiter
OVG kippt neue Pläne für Vorratsdatenspeicherung weiter
Urheberrecht
Bundestag stärkt Verhandlungsposition von Urhebern und Künstlern weiter
GEMA und YouTube schließen Lizenzvertrag weiter
SPIO-Kritik am EU-Copyright-Paket weiter