Filmecho

Warner setzt nur noch auf Blu-ray

Warner Bros. wird ab Juni neben der klassischen DVDs seine Filme nur noch im Blu-Ray-Format veröffentlichen und hat damit das von Toshiba entwickelte HD-DVD-Format ad acta gelegt. Der Schwenk wurde mit den Wünschen der Konsumenten begründet.

Verwandte Themen
„Aus dem Nichts“ auf der Oscar-Shortlist weiter
FFF Bayern fördert Pantaleons „Resistance“ mit zwei Mio. Euro weiter
Videomarkt hofft auf starkes Schluss-Quartal weiter
Goldene Nase für den Horrorclown weiter
Kinofest Lünen zieht dicken Fisch an Land weiter
„High Society“ ganz oben weiter