Filmecho

HR schreibt Verlust für 2010

Der Hessische Rundfunk (hr) hat seinen Haushalt 2010 mit einem Minus von 7,5 Mio. Euro abgeschlossen. Dabei stehen Erträge von 488,2 Mio. Euro den Aufwendungen von 495,7 Mio. Euro gegenüber. Das Eigenkapital sinkt dadurch um 7,5 auf 26,8 Millionen...

Verwandte Themen
TV-Nutzungsdaten wieder verfügbar weiter
Drehstart für neuen Berliner „Tatort“ weiter
Goldene Kamera sucht besten TV-Film weiter
Drehstart für Event-Serie „Der Name der Rose“ weiter
Nominierungen für Grimme-Preis 2018 weiter
Langer Wochenend-Ritt mit der ARD weiter