Filmecho

Dr. R. Erdmann - Großraum-Bestuhlungen

Seit 25 Jahren sind wir erfolgreich in der Kino- und Theaterbranche tätig. Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in den Bereichen: Polster- und Teppichbodenreinigung, Neubezug und Neupolsterung von Kinosesseln, Neufertigung von Polsterteilen nach Mustern und Reinigung von Rolltreppen in Multiplexkinos.

Die Dr. Roland Erdmann Großraumbestuhlungen und Objekteinrichtungen GmbH & Co. KG steht für hervorragende Qualität, Service und Know-How aus einer Hand.

Dr. Roland Erdmann - Großraumbestuhlungen und Objekteinrichtungen GmbH & Co. KG
Am Brunnen 13c
32257 Bünde
Deutschland

Telefon:  05223 3853

Fax:  05223 13886

E-Mail: 

Firmenporträt

Die Firma hat sich in den zurückliegenden 25 Jahren zu einem anerkannten Fachbetrieb für die Pflege und Erhaltung von Kinobestuhlung entwickelt.
Im Mai 1992 als Montagebetrieb für Großraumbestuhlungen gegründet, wurde wenig später die Vertriebstätigkeit für namhafte Hersteller von Großraumbestuhlungen wie Schröder & Henzelmann, Zachert und Quinette aufgenommen. Ende der neunziger Jahre erweiterte sich das Leistungsangebot mit der Aufarbeitung von Kino- und Theatersesseln.
Als der Multiplexbooms um die Jahrtausendwende nachließ, wurde schnell reagiert: Mit der Textilreinigung der Bezugsstoffe von Kino- und Theaterbestuhlungen wurde im Sommer 2000 ein weiteres interessantes und inzwischen stark nachgefragtes Geschäftsfeld geschaffen.
Neben der Polsterreinigung haben in den letzten Jahren Aufpolsterung und Neubezug von Kinobestuhlungen zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auch die Neufertigung von Polsterteilen erfreut sich wachsender Nachfrage, weil wir im Vergleich zu den Herstellerbetrieben schnell und überaus flexibel handeln können.

Was unsere Kunden schätzen, sind

• hochwertige Materialien
• handwerkliches Geschick
• fachliche Kompetenz sowie
• schnelle und unkomplizierte Auftragsabwicklung

Wir kommen den Kinobetreibern entgegen, in dem wir den Kinobetrieb so wenig wie möglich beeinträchtigen: Wir arbeiten überwiegend mit Tauschsätzen und nutzen die Nachtstunden zur Leistungserfüllung.