Filmecho

FSK.online und Filmecho

FSK.online

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit für den Jugendschutz, denn auch für das Internet müssen bestimmte Bestimmungen beachtet werden. So dürfen z. B. von Kindern und Jugendlichen Angebote üblicherweise nicht wahrgenommen werden, die ihre Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit beeinträchtigen.

 

Wussten Sie auch, dass geschäftsmäßige Anbieter von allgemein zugänglichen Medien, die entwicklungsbeeinträchtigende oder jugendgefährdende Inhalte enthalten, einen Jugendschutzbeauftragten bestellen müssen?

 

Antworten auf diese und noch mehr Fragen bietet der FSK Kurz-Check für Websites, den FSK.online, eine Abteilung der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, entwickelt hat und zusammen mit Filmecho an dieser Stelle vorstellt. Das Ganze: völlig kostenfrei und anonym.

 

Mit Hilfe des FSK-Kurz-Check für Websites erfahren Sie innerhalb weniger Minuten alles, was Sie in puncto Jugendschutz im Internet wissen sollten. Checken Sie ihre Homepage unter www.fsk.de/kurz-check.