Filmecho

Videomarkt hofft auf starkes Schluss-Quartal

Der deutsche Videomarkt verzeichnete in den ersten neun Monaten dieses Jahres laut den aktuellen Daten der GfK Panel Services Deutschland im transaktionalen Videomarkt (ohne physische... weiter


Home Entertainment

Deutscher Videomarkt kann Vorjahresergebnis nicht halten

Die deutsche Videobranche hat im ersten Halbjahr 2017 mit einem Gesamtmarktumsatz von 593 Millionen Euro (ohne Abo- bzw. SVoD-Angebote) das Vorjahresergebnis von 649 Millionen Euro um minus... weiter


Home Entertainment

Home Entertainment büßt zehn Prozent ein

Dass der deutsche Videomarkt nicht im luftleeren Raum agiert und wie der Kinomarkt von starken Neuveröffentlichungen abhängig ist, zeigt auch die gerade vorgelegte Jahresbilanz des... weiter


Home Entertainment

Deutscher Videomarkt bleibt stabil – und verändert sich

Mit einem Umsatz von 369 Millionen Euro für den Gesamtmarkt im ersten Quartal hat der deutsche Videomarkt annähernd das Ergebnis des Vorjahres erreicht (377 Millionen Euro) und zeigt sich... weiter


Home Entertainment

Videobranche holt auf nach neun Monaten

Die deutsche Videobranche liegt mit einem Gesamtumsatz in Höhe von 1,030 Mrd. Euro aus dem Verkauf und der Vermietung von filmischen Inhalten nach den ersten drei Quartalen nur noch drei... weiter


Home Entertainment

Videomarkt im ersten Halbjahr leicht unter Vorjahresniveau

Im ersten Halbjahr 2015 hat die deutsche Videobranche mit einem Gesamtmarktumsatz in Höhe von 700 Millionen Euro das Vorjahresergebnis von 727 Millionen um minus 4 Prozent leicht verfehlt. ... weiter


Home Entertainment

Videobranche: Leicht unter Vorjahresniveau

Die deutsche Videobranche hat in den ersten drei Monaten 2015 das Vorjahresergebnis knapp verfehlt. weiter


Gutes Ergebnis für Home-Entertainment-Markt

Die deutsche Videobranche zeigt sich mit dem Umsatzergebnis für das Jahr 2014 äußerst zufrieden. So konnte der Gesamtumsatz zwar nicht an das Rekordergebnis für 2013 heranreichen (1,723 Mrd.... weiter


Videobranche holt gegenüber 2013 auf

Die deutsche Videobranche ist in den ersten neun Monaten nicht an das Rekordergebnis des Vorjahres herangekommen. Erlöse von 1,061 gegenüber 1,120 Mrd. Euro bedeuteten einen Rückgang von fünf... weiter


Home Entertainment schreibt viertbestes Halbjahres-Ergebnis

Die deutsche Videobranche hat in den ersten sechs Monaten das Rekordergebnis des Vorjahres nicht wiederholen können und verzeichnete bei einem Gesamtmarkt-Umsatz von 727 Mio. Euro im... weiter


Joachim A. Birr wieder stellvertretender Vorsitzender des FFA-Präsidiums

Joachim A. Birr, Geschäftsführender Vorstand des Bundesverbandes Audiovisueller Medien (BVV), wurde erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden des FFA-Präsidiums gewählt. Das Präsidium... weiter


BVV-Versammlung: Neue Mitglieder und FFG

Die im Bundesverband Audiovisuelle Medien (BVV) organisierten Videoprogrammanbieter haben auf einer Mitte Februar stattgefundenen Versammlung die Firmen Good!Movies (Geschäftsführer: Matthias... weiter


FFA-Präsidium gewählt

Nach der Konstituierung des Verwaltungsrates der Filmförderungsanstalt ist jetzt auch das Präsidium der FFA gewählt und komplett. Das Gremium setzt sich wie folgt zusammen: Bernd Neumann... weiter


Medienwoche: Panel stellt Kino "als Leitmedium" in Frage

Eine nichtöffentliche Runde von 40 Branchenvertretern diskutierte während der Berliner Medienwoche auf Einladung der Media Antenne Berlin-Brandenburg die Geschäftsmodelle für... weiter


BVV: Erfolge gegen Internetpiraterie

Der Bundesverband Audiovisuelle Medien (BVV) hat auf seiner Versammlung in Berlin die Firmen SquareOne Entertainment mit dem Geschäftsführer Al Munteanu und VCL Entertainment mit dem... weiter

Weitere Ergebnisse laden