Filmecho
Insolvenz

Aus für Fortissimo Films

Der in Amsterdam und Hongkong ansässige Weltvertrieb Fortissmo Films hat nach über 20 Jahren Geschäftstätigkeit Insolvenz angemeldet. Das von dem verstorbenen Wouter Barendrecht und Helen... weiter


Unternehmen

Insolvenzverfahren für Cinemedia eröffnet

Das Amtsgericht Berlin Charlottenburg hat heute beschlossen, das Insolvenzverfahren der Cinemedia AG eröffnen. Dem war ein entsprechender Antrag des Unternehmensvorstandes vorausgegangen. ... weiter


Unternehmen

A Company verlässt Insolvenzplanverfahren

Das Amtsgericht Berlin hat mit einem Aufhebungsbeschluss das Insolvenzplanverfahren gegen die A Company Film Licensing Intl. mit sofortiger Wirkung beendet. Das Unternehmen kann damit den... weiter


Rapidshare

Rapidshare geht vom Netz

Der Filehoster Rapidshare, ein Pionier unter den Anbietern von Speicherplatz im Internet, gibt endgültig auf. weiter


Weitere 250 Millionen Euro für Kirch-Gläubiger

Die Gläubiger der seit April 2002 insolventen Kirch Media erhalten die nächste Tranche. Nachdem der Gläubigerausschuss seine Zustimmung gegeben hatte, kann der Insolvenzverwalter nun die... weiter


Filmrolle

Hollywood will Kodak weiter unterstützen

Hollywood-Filmemacher und Studios wollen dem angeschlagenen Unternehmen Kodak aus Rochester zur Hilfe kommen und mit mehreren Filmprojekten dazu beitragen, das Überleben des klassischen... weiter


Drehstart für "Die Schlikkerfrauen"

Schlikker ist endgültig pleite. Doch die drohende Schließung ihrer Filiale in Berlin-Moabit wollen Angie (Annette Frier), Greta (Katharina Thalbach), Zari (Shadi Hedayati) und Chris (Sonja... weiter


CinePostproduction-Tochter Licht & Ton veräußert

Insolvenzverwalter Stephan Ammann von der Pluta Rechtsanwalts GmbH hat den Geschäftsbereich Event des CinePostproduction-Tochterunternehmens Licht & Ton LTGV GmbH, die selbst nicht... weiter


Drehbeginn für ZDF-Zweiteiler "Die Abrechnung"

Moovie - The Art of Entertainment (Produzent: Oliver Berben, Producerin: Sarah Kirkegaard) dreht seit dem 25. Februar in Berlin für das ZDF unter dem Titel ?Die Abrechnung? einen Zweiteiler... weiter


Vorläufige Insolvenzverwaltung für DCP Germany

Es sollte die Plattform für eine zentrale Werbetrailer-Verteilung mit der automatischen Zuteilung von Playlisten werden: Das Digital Content Portal Germany, kurz DCP Germany. Nun hat das... weiter


Mood and Motion stellt Insolvenzantrag

Die in Frankfurt ansässige Mood and Motion AG (vormals Neue Sentimental Film) hat am 4. November einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Der Antrag ist notwendig... weiter


CinePostproduction soll sich auf digitale Postproduktion konzentrieren

Das Amtsgericht München hat Stephan Ammann von der Pluta Rechtsanwalts GmbH mit Beschluss vom 1. November zum Insolvenzverwalter der CinePostproduction GmbH bestellt. Ammann führt den Betrieb... weiter


CinePostproduction: Vorläufiger Insolvenzverwalter sieht gute Chancen

Der vorläufige Insolvenzverwalter Stephan Ammann sieht gute Chancen für die insolvente CinePostproduction GmbH. Der Rechtsanwalt und Steuerberater von der Pluta Rechtsanwalts GmbH, am 12.... weiter


Cinepost reißt Muttergesellschaft mit

Auf die Insolvenz der CinePostproduction GmbH folgt heute eine weitere Hiobsbotschaft: Eine von zwei finanzierenden Banken kündigte fristlos ihre Kredite der CineMedia AG. Damit auch ist die... weiter


Insolvenz: Cinepostproduction GmbH

Die CinePostproduction GmbH hat heute (12. August) den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Die Tätigkeit des zur Cinemedia AG gehörenden Postproduktionshauses geht weiter.... weiter

Weitere Ergebnisse laden